Unsere Reise zu den "20 Kilomètres de Paris"

Am Freitag den 11. Oktober 2013 machten sich 18 Laufbegeisterte auf den Weg nach Paris. Der größte Teil der Reisegruppe flog mit Air France ab Bremen und war bereits zur Mittagszeit im Hotel in Paris angekommen. Der erste Weg ging natürlich mit der Metro zum Eifelturm und im Anschluss wurden gleich die Startunterlagen abgeholt. Leider hatten vier Mitreisende, die von Hannover aus starten wollten, ein Problem mit ihrem Flieger und trafen erst in den späten Abendstunden im Hotel ein.

   

 

Am Samstag wurde nach dem gemeinsamen Frühstück Paris erkundet. Champs-Élysées,

Kaufhaus Lafajette, Louvre... 

 

 

Der Sonntag gehörte den Läufern! Schon früh ging es mit der Metro zum Eifelturm. Bei stahlblauem Himmel aber lausigen Temperaturen warteten bereits tausende von Läufern auf den Start.

Die Eindrücke des Laufs, durch diese phantastische Stadt zu beschreiben, würde den Rahmen dieses Berichtes sprengen, es war einfach genial! Den Tag ließen wir in einem tollen Lokal auf dem Hügel Montmartre, unweit der Basilika ausklingen.

 

 

Der Großteil der Gruppe blieb noch bis am Mittwoch in Paris. Nachdem wir sechs Tage schönes Wetter genießen konnten, verließen wir Paris im strömenden Regen.  

 

 

 

 

 

Anzahl der Besucher 

208352