Trainingslager 2014 in Bad Lauterberg

Der Ein oder Andere, der noch nie mit ins Trainingslager gefahren ist, fragt sich bestimmt wie die Tage so aussehen.

Hier ein kurzer Bericht über unseren Aufenthalt im Harz:

 

Donnerstag 03.04.2014

Gegen 08:00 Uhr treffen sich die einzelnen Fahrgemeinschaften, bei sonnigem Wetter in Sandkrug. Wir haben uns um 09:15 Uhr auf der Raststätte Allertal zum gemeinsamen Frühstück verabredet. Anschließend setzen wir unsere Reise fort und treffen gegen 11:30 Uhr in unserem Hotel in Bad Lauterberg ein.

Nachdem wir das Gepäck auf unsere Zimmer gebracht haben, treffen wir uns bereits zur ersten Laufeinheit rund um den Wiesenbeker Teich. Einigen reichen die fünf Kilometer noch nicht und drehen gleich die zweite Runde! Gegen zwei fahren wir kurz zum einkaufen und bereits um 15:15 Uhr starten wir zur zweiten Laufeinheit. Unser Ziel ist der Bismarckturm

 

 

Nach 90 Minuten, 8,5 Kilometern und etlichen Höhenmetern sind wir zurück und bevölkern sofort den Wellness-Bereich des Hotels.

Um 18:15 Uhr treffen wir uns zum Abendessen und danach ist Gymnastik, gegenseitige Massage mit den Igelbällen und Entspannung angesagt. Den letzten Rest des Tages verbringen wir noch gemeinsam an der Hotelbar und weit vor Mitternacht geht bei den meisten das Licht aus.

 

Freitag 04.04.2014

Bereits um 07:00 Uhr steht Frühgymnastik auf dem Plan. Wir gehen bei etwa 8°C in den Kurpark von Bad Lauterberg und verbiegen uns nach allen Regeln der Kunst.

 

 

Anschließend geht es direkt zum reichhaltigen Frühstücksbuffet. Nachdem das Frühstück einigermassen verdaut ist, geht es um viertel nach zehn wieder in den Kurpark. Dort geniessen wir ein ausgiebiges Intervalltraining, mit allem was das Läuferherz begehrt. Am Ende geniessen wir noch einen Kneippgang in der eiskalten Oder (dass kaltes Wasser so weh tun kann). Es wird der Entschluss gefasst, alle kommenden Laufeinheiten in der Oder zu beenden. Nach 90 Minuten und etwa 9 Kilometern sind wir wieder im Hotel. Um 14:15 Uhr geht es schon wieder los. Diesmal geht es rauf zum Oderstausee

 

 

Auch diese Laufeinheit dauert ca. 90 Minuten und hat einen Umfang von etwa 12 Kilometern. Kurz vor dem Ziel geht´s aber noch in die Oder. Lucia schreckt selbst vor einem Vollbad nicht zurück! Nach dem Besuch des Wellnessbereichs geht es zum Abendessen und heute lassen wir den Tag mit einer Nachtwächterführung durch Bad Lauterberg ausklingen.

 

Samstag 05.04.2014

Heute startet das Programm um 07:30 Uhr, wieder mit der Frühgymnastik im Kurpark. Nach Frühstück & Co geht es gegen 11:00 Uhr, bei sonnigem Wetter und 16°C, zu einer etwas längeren Laufeinheit. Gleich zu Beginn geht es bergauf und dieser Zustand hält sich über mehrere Kilometer. Aber wo es rauf geht, muß es auch wieder runtergehen. Einige sind kaum noch zu bremsen! Und wie verabredet, endet auch diese Trainingseinheit in der eiskalten Oder. 

 

 

Zur Belohnung besuchen wir am Nachmittag die Kirchberg-Therme. Und noch nicht genug, im Hotel steht heute ein Gala-Dinner auf dem Programm. Nach so viel Kalorien verbrennen, gibt es kaum ein schlechtes Gewissen. Den Rest des verregneten Abends verbringen wir mit unseren Igelbällen und den Entspannungs-CD´s im Gymnastikraum des Hotels.

 

Sonntag 06.04.2014

Auch am Sonntag früh geht es wieder, wie gewohnt, in den Kurpark. Nach dem Frühstück wollen wir noch mal richtig Höhenmeter machen und entscheiden uns für den Hausberg. 

 

 

Oben angekommen kann man schön zum Bismarckturm rüber schauen. Es reift die Idee, noch mal eben vom Hausberg runter und Bismarckturm wieder rauf zu laufen. Sport ist am schönsten, wenn es vorbei ist! 

 

 

Und auch diese, unsere letzte Laufeinheit, beenden wir im Oderfluss nach den Grundsätzen von Sebastian Kneipp. Leider geht das Trainingslager am frühen Sonntagmittag zu Ende und wir treten die Heimreise an.

 

 

Kurz und knapp...es war schön!

 

Text: Bernd Ebbing

Bilder: Mark Röben 

 

 

Anzahl der Besucher 

224837